top of page

Über mich

WebBirgit02.2.png
Birgit Reiter


MSc Osteopathie
Staatlich anerkannte Osteopathin
und Physiotherapeutin
Heilpraktikerin

Coach für traumasensible Körperarbeit

An der Osteopathie liebe ich den ganzheitlichen Aspekt, den ich immer schon sehr ernst genommen habe. Meine Arbeit geht über die körperlich, strukturelle Osteopathie hinaus, hin zur biodynamischen, energetischen Arbeit. Besonders engagiere ich mich für die traumasensible Begleitung von Menschen, die Wunden tragen, die noch im Nervensystem gespeichert sind und langsam integriert werden wollen.

Meine Grundausbildung ist eine 3-jährige Vollzeitausbildung zur Physiotherapeutin an der Universitätsklinik Frankfurt, die ich 2002 begann. Schon während der Ausbildung zur Physiotherapeutin habe ich meine Liebe zur Osteopathie entdeckt. Für mich stand fest, dass ich nach der Physiotherapieausbildung die 5-jährige berufsbegleitende Osteopathieausbildung beginnen möchte. Über diese Entscheidung bin ich heute unglaublich froh. Osteopathie ist für mich immer wieder spannend, überraschend und manchmal auch ein Wunder.

Im Anschluss an die osteopathische Ausbildung in Deutschland habe ich meine Qualifikation in Österreich erweitert, um den universitären Abschluss „Master of Science“ zu erlangen.

Um meinen PatientInnen bestmögliche Qualität und Sicherheit anzubieten, und um eine teilweise Übernahme der Behandlungskosten für Privat- und Zusatzversicherte zu erreichen, habe ich im November 2008 die Heilpraktiker-Prüfung vor dem zuständigen Amtsarzt abgelegt.

Durch meine Tätigkeit an der Universitätsklinik Frankfurt, Fachbereich Pädiatrie (Kinderheilkunde), habe ich viel Erfahrung im Umgang mit und im Behandeln von Frühgeborenen, Neugeborenen und Kleinkindern sammeln dürfen. Zudem habe ich im Anschluss an mein Osteopathiestudium eine ausführliche Zusatzausbildung im Bereich Kinderosteopathie bei Herrn Marc Asche, MSc Ost. und MSc Paed Ost. absolviert.

Ich arbeite seit 2008 als selbstständige Osteopathin. Zusätzlich war ich drei Jahre lang, neben der Praxistätigkeit, auch als Dozentin für die International Academy of Osteopathy an verschiedenen Standorten in Europa tätig. 

Mein wichtigstes Wirkungsfeld zeigt sich mit wachsender Berufserfahrung im Bereich der körperlichen und/oder seelischen Traumaarbeit. Diese Arbeit erfordert eine besonders sanfte Annäherung an das Gewebe und den Menschen als Gesamtheit, welche ich mit viel Fingerspitzengefühl und Hingabe ausübe.

Ich freue mich, meine fachliche Kompetenz für meine Patient*Innen einzusetzen und lerne im Gegenzug täglich von meinen kleinen und großen Patient*Innen eine ganze Menge.

Nachdem ich 14 Jahre lang eine Praxis mit mehreren Mitarbeiter*innen führte, habe ich mich 2024 dazu entschieden, wieder nur für meine Patient*innen und mich zu arbeiten, ganz ohne das Übermaß an Verantwortung und Aufgaben, die ein größerer Praxisbetrieb mit sich bringt.

Zusatzausbildungen und Weiterbildungen

Traumasensible Körperarbeit nach dem NI-Konzept: (9-monatige Fortbildung)

Fundierte Ausbildung zum Coach für ganzheitlich-integrative Traumaarbeit nach dem Konzept der Neurosystemischen Integration (NI). Verena König vermittelt in ihrer wunderbaren Art die Essenzen der Körpertraumaarbeit, Psychoedukation, Selbstregulation, Anteilearbeit uvm.

Biodynamisches und biokinetisches Konzept in der osteopathischen Wissenschaft: (3,5-jährige Fortbildung)

10-teilige Kursreihe zu je 4 Tagen zum Thema biodynamische und biokinetische Osteopathie in Neuwied bei Marcel Kenter.

Kinderosteopathie: (2-jährige Fortbildung)

Kursreihe, die vom Kinderwunsch, über die Geburt und die ersten Lebensmonate, bis zum Teenageralter osteopathische Behandlungsansätze aufzeigt.

​Das Kiefergelenk aus osteopathischer Sicht:

Ein Kurs, der über die Ursachen von Kiefergelenksstörungen informiert und osteopathische Behandlungsansätze aufzeigt.

Osteopathie zur Unterstützung bei hormonellen Störungen:

Ein Kurs zum Thema Schilddrüsenfehlfunktionen (Schwitzen, Herzrasen), Nebennierenfehlfunktionen (Burn-out, Müdigkeit, tiefe Erschöpfung), Störungen der Eierstockproduktion (Menstruationsbeschwerden, Kinderwunsch).

Körperbewusstsein:

Derzeit in Ausbildung:

Bioenergetische Osteopathie: (9-jährige Fortbildung)

9-wöchige Kursreihe mit dem Fokus auf die "Sprache" und die Kommunikationswege unseres Körpers und auf den Einfluss seelischer/körperlicher Traumata auf diesen.

Kursreihe zum Thema biokinetischen Osteopathie bei Tom Shaver (USA) in Parin.

bottom of page